MADRID, SPANIEN, 40°25’53.1″N 3°42’06.7″W

MICE in Madrid

Destination Management Dienstleistungen

Fakten

Die Hauptstadt und größte Stadt Spaniens, mit 3.5 Mio. Einwohnern, ist bekannt für ihre verschiedenen Kulturen. Die großen und eleganten Boulevards sowieso das bekannte Golden Triangle beherbergen Spanische Kunstwerke von unter anderem Velázquez und Goya. Madrid ist außerdem das politische Zentrum Spaniens und eine der meist besuchten Städte.

Madrid biete eine Vielfalt an Stil und Atmosphären da jedes Viertel anders ist, es macht einfach Spaß herumzuschlendern und die verschiedenen Gebiete kennenzulernen.

Must-sees

Wenn Sie Madrid besuchen dürfen Sie auf keinen Fall den Palacio Real auslassen. Der königliche Palast ist eine der größten funktionierenden in Europa. Hinter dem Palast befinden sich die Gärten von Sabatini, die einst einmal die königlichen Gärten waren, sind heutzutage zugänglich für die Öffentlichkeit und sind ein perfekter Ort zum Entspannen in der Natur. Die Gärten haben eine symmetrische Anordnung und sind mit Statuen und Fontänen geschmückt.

Palacio Real Madrid

Wie vorher schon beschrieben bietet die Stadt eine Vielfalt an kulturellen Sehenswürdigkeiten. Ein Muss jeden Besuches ist das Golden Triangle, das das Museo del Prado, Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia und das Museo Thyssen-Bornemisza beinhaltet. All diese Museen liegen beieinander und stellen viele Werke von Goya, Velázquez, Picasso oder Miró aus. Beim Besuch einer so großen Stadt muss es natürlich auch Entspannungsmomente geben, die man am besten im Retiropark ausleben kann. Dieser große Park hat verschiedene Teile, Ausstellungsräume, kleine Bars und Restaurants, einen Rosengarte, Teiche und einen See auf dem man eine kleine Bootsfahrt machen und die Sonne genießen kann. Außerdem gibt es dort viele Straßenmusikanten die mit ihrem Saxophon oder ihrer Harfe die Entspannung steigern können.

Retiro Rose Garden

Reisetipps

Rastro Madrid

In Madrid gibt es zahlreiche Märkte, von denen der wohl bekannteste der Rastro ist. Er ist der grösste Flohmarkt in Madrid beginnend am Plaza de Cascorro, zwischen Calle Embajadores und Ronda de Toledo. Der Markt beginnt sonntags um 9:00Uhr morgens und endet gegen 14:00 Uhr. Sie werden begeistert sein von den verschiedenen Artikeln die man hier findet. Auch wenn Sie nichts kaufen, einen Besuch ist er wert. Neben des Flohmarktes gibt es auch viele Essensmärkte wo man Obst, Gemüse, Käse, Fleisch und anderer Produkte finden kann, die in Preis und Qualität sich unterscheiden. Zum Beispiel der Mercado de San Miguel ist ein indoor Markt der im Herzen der Altstadt seit 1916 zu finden ist. Dieser Markt wurde in 2009 renoviert und ist seitdem noch bekannter.

Mercado San Miguel Madrid

Unterkunft

Als Hauptstadt gibt es natürlich endlose Angebote für eine Unterkunft. Man kann zwischen trendy 5 Sterne Hotels sowie das Hotel Puerta America, das ein Projekt von 19 weltbekannten Architekten ist, von denen jeder eine Etage designt hat oder dem Hotel Hospes Madrid einem viel kleineren Hotel in einem historischen Gebäude aus dem Jahre 1883 entscheiden. Es ist auf jeden Fall für jeden Geschmack etwas dabei.

Gastronomie

Die Madrilenische Küche ist sehr geschätzt unter den Touristen und Einheimischen. Die Stadt hat auf jeden Fall Kapazität um sowohl die Touristenwünsche als auch die der Bewohner zu befriedigen dank der Vielfalt und Anzahl an Restaurants aus verschiedenen Teilen Spaniens und der ganzen Welt.

Mehr Reiseziele

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen zu Aktivitäten oder ein maßgeschneidertes Angebot.


		
Facebook
Facebook
LinkedIn
SOCIALICON
Google+
Google+
https://event-one.com/de/spanien/madrid/">
YouTube
INSTAGRAM